SGS INSTITUT FRESENIUS Qualitätssiegel

Neue Studie der Uniklinik Freiburg zur Anreicherung von Vitamin D2 in Speisepilzen – Analysen im Labor von SGS INSTITUT FRESENIUS

Eine gute Nachricht für Menschen, die zu wenig Vitamin D aufnehmen. Eine aktuelle Studie von Paul Urbain und anderen Wissenschaftlern der Universitäten Freiburg und Hohenheim zeigt, dass der Anteil von für den Körper wichtigem Vitamin D2 in Champignons durch die Bestrahlung mit Licht vervielfacht werden kann.

Diese Studie hat SGS INSTITUT FRESENIUS mit seinen Vitamin-Analysen unterstützt und den D2-Gehalt in den behandelten Pilzen untersucht.

Vitamin D ist unverzichtbar für unseren Körper: Es stärkt in Kombination mit Calcium den Knochenbau und ist notwendig für die Entwicklung und Funktion des Nerven- und Muskelsystems. In der Nahrung kommt das Prohormon nur in geringen Mengen vor. Wissenschaftler schätzen, dass mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung ein erhebliches Defizit an Vitamin D hat.
Wie die Versorgung mit Vitamin D durch die Nahrung verbessert werden kann, war Ziel dieser Studie.

Champignons enthalten von Natur aus zwar wenig Vitamin D, dafür aber umso mehr Ergosterol, welches unter UV-Einwirkung in Vitamin D2 umgewandelt werden kann. Zum Beweis dafür, dass die lichtbestrahlten Pilze tatsächlich sehr viel mehr Vitamin D2 enthalten, analysierten die Experten von SGS INSTITUT FRESENIUS die Champignons. Das ist eine sehr aufwändige Analyse empfindlicher Substanzen: Das Vitamin D muss extrahiert, dann präparativ gereinigt werden – erst dann kann die eigentliche Analyse beginnen.

Auf Basis der Ergebnisse von SGS INSTITUT FRESENIUS, das den höheren D2-Gehalt der bestrahlten Champignons bewiesen hat, wurde das gewonnene Serum an drei Vergleichsgruppen getestet. Die Freiburger und Hohenheimer Wissenschaftler konnten somit erstmals am Menschen zeigen, dass Bestrahlung mit Sonnenlicht den Vitamin D2-Gehalt in Speisepilzen erheblich steigert und sich so die Versorgung des menschlichen Körpers mit Vitamin D signifikant verbessert und so wirksam wie ein handelsübliches Vitamin D2Präparat ist.

Wenn Sie weiterführende Informationen zu der im European Journal of Clinical Nutrition erschienenen Studie „Bioavailabilty of vitamin D2 from UV-B irradiated button mushrooms in healthy adults deficient in serum 25-hydroxyvitamin D: a randomized controlled trial" (European Journal of clinical Nutrition advance online publication, 4 May 2011), steht Ihnen einer der Autoren, Herr Paul Urbain von der Uniklinik Freiburg (Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne zur Verfügung.

Aktuelle Meldungen

News und aktuelle Presse-Informationen der SGS-Gruppe Deutschland und von SGS INSTITUT FRESENIUS finden Sie auf www.sgsgroup.de/presse

Publikationen

Studien, Newsletter, Broschüren, White Paper, Präsentationen und andere Publikationen finden Sie im Bereich
» Veröffentlichungen

Presse-Kontakt

Sie sind Redakteur oder Journalist und möchten Kontakt zu SGS INSTITUT FRESENIUS aufnehmen? Wenden Sie sich bitte an unsere » Pressestelle

Nutzen Sie ebenfalls gern unser » Kontaktformular

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen