SGS INSTITUT FRESENIUS Qualitätssiegel

Ein Jahr INSTITUT FRESENIUS Qualitätssiegel bei der Rügenwalder Mühle

Im Januar 2009 wurden nach einem umfassenden Prüfverfahren die Produkte der Marke Rügenwalder Mühle mit dem INSTITUT FRESENIUS Qualitätssiegel ausgezeichnet. Wir führen jährlich circa 3.000 Einzelprüfungen im gesamten Produktionsprozess der Rügenwalder Mühle durch. Das reicht von den landwirtschaftlichen Betrieben, über die Verarbeitung bis zur Verpackung und den Lieferanten.

Nach mehr als einem Jahr Erfahrung mit unserem Siegel haben wir Godo Röben, Geschäftsleiter Marketing Rügenwalder Mühle, im Interview gebeten, eine erste Bilanz zu ziehen.

Herr Röben, welches waren die Hauptgründe für die Rügenwalder Mühle, die Produktzertifizierung zu beantragen?
Unser Ziel war es, in Sachen Qualität und Sicherheit mit einer Institution als Partner zusammenzuarbeiten, die bei möglichst vielen Verbrauchern als neutral – und daher glaubwürdig – bekannt ist. Darüber hinaus haben wir bei der Auswahl Wert darauf gelegt, dass die permanente Prüfung aller unserer Produkte über alle Stufen hinweg gewährleistet werden kann.

Hat die Zertifizierung positive Auswirkungen auf die Marke und Qualität der Rügenwalder Mühle?
Wir haben in Zusammenhang mit der Zertifizierung und in Verbindung mit unserem – ebenfalls zu Beginn letzten Jahres – eingeführten Qualitätskonzept
„4 x ohne“ (ohne Farbstoffe, Zusatz von Geschmacksverstärkern, Gluten und Lactose) viele positive Reaktionen von Verbrauchern erhalten, die sich darauf beziehen, dass unsere Produkte so streng kontrolliert werden und sicher sind. Qualität und Sicherheit unserer Produkte haben seit jeher oberste Priorität bei uns.

Welche Bilanz können Sie nach einem Jahr Zertifizierung ziehen im Hinblick auf die Endverbraucher, den Einzelhandel und die Presse?
Sowohl seitens der Endverbraucher als auch des Einzelhandels ist unser Engagement für mehr Sicherheit und Transparenz sehr positiv aufgenommen worden. Insgesamt ist ein Trend dahingehend zu sehen, dass die Auszeichnung eines Produkts mit einem neutralen, renommierten Qualitätssiegel einen Vorteil darstellt, um den Kunden Orientierung zu bieten und sich als Markenhersteller zu profilieren. Von der Presse ist die Zusammenarbeit mit dem INSTITUT FRESENIUS ebenfalls sehr positiv aufgenommen worden.

Verzeichnen Sie einen Vertrauenszuwachs bei den Verbrauchern oder einen Umsatzzuwachs durch den Einsatz des Siegels?
Das tun wir in der Tat. So zeigen die Werte unserer Marktforschung, dass das Image „hohe Produktsicherheit“ unserer Marken seit der Auslobung mit dem Qualitäts-siegel doch erheblich gestiegen ist. Was den Umsatzzuwachs betrifft, ist der Effekt schwerer zu messen, denn hier spielt eine ganze Reihe von Faktoren eine Rolle. Abgesehen davon war ein schneller Umsatzzuwachs auch nicht das Ziel unseres Engagements, sondern vielmehr das Bestreben, immer noch ein bisschen besser zu werden.

Welche Erwartungen knüpfen Sie für die Zukunft an die Nutzung des Siegels?
Wir sehen das INSTITUT FRESENIUS als kompetenten und durchaus kritischen „Sparringspartner“ in unserem bereits genannten Bestreben, immer noch ein bisschen besser zu werden. Auch in Sachen Verbrauchervertrauen wollen wir den erfolgreich eingeschlagenen Weg zusammen mit unserem Partner weiter gehen.

Godo Röben ist seit 1996 Marketingleiter der Rügenwalder Mühle und seit 2001 Mitglied der Geschäftsleitung.

Aktuelle Meldungen

News und aktuelle Presse-Informationen der SGS-Gruppe Deutschland und von SGS INSTITUT FRESENIUS finden Sie auf www.sgsgroup.de/presse

Publikationen

Studien, Newsletter, Broschüren, White Paper, Präsentationen und andere Publikationen finden Sie im Bereich
» Veröffentlichungen

Presse-Kontakt

Sie sind Redakteur oder Journalist und möchten Kontakt zu SGS INSTITUT FRESENIUS aufnehmen? Wenden Sie sich bitte an unsere » Pressestelle

Nutzen Sie ebenfalls gern unser » Kontaktformular

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen