Über 300 Millionen Flaschen und Dosen und damit über 2,3 Mio. Hektoliter Erfrischungsgetränke und Wasser verlassen jedes Jahr die modernen Abfüllanlagen von RHODIUS. Ca. 220 Mitarbeiter sorgen dabei für die professionelle Produktion und den reibungslosen Vertrieb. Mit Erfolg: Denn dank eines jährlichen Umsatzes von rund 75 Millionen Euro gehört das Unternehmen zu den führenden deutschen Abfüllern.

Die RHODIUS Mineralquellen und Getränke GmbH & Co.KG hat sich erfolgreich im regionalen Markt mit der Mineralwassermarke RHODIUS positioniert. Grundlage des Erfolgs ist unter anderem ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein. Als inhabergeführtes Familienunternehmen in der 8. Generation ist sich RHODIUS seiner ökonomischen und ökologischen Verantwortung bewusst. Diese Verantwortung spiegelt sich in einem strengen Qualitätsmanagement-System wider. Ständige Qualitätskontrollen sowie ein aktiver Austausch mit Endverbrauchern und Handel sichern die Qualitätsposition ab.

RHODIUS Mineralwasser verdankt seine besondere Herkunft dem tiefen Untergrund der Vulkaneifel. Es entstammt einer artesisch auslaufenden Quelle, d.h., dass Mineralwasser steigt von alleine bis an die Erdoberfläche hinauf. Als Besonderheit enthält Rhodius von Natur aus quelleigene Kohlensäure, die mit dem Wasser schon tausende von Jahren verbunden ist. Hierdurch ist der Geschmack besonders harmonisch und ausgewogen. Die ca. 500m tiefe RHODIUS-Quelle gehört zu einer der tiefsten Quellen in Deutschland.

Bei der langen Reise durch unterschiedliche Vulkangesteinsschichten nimmt das Wasser wertvolle Mineralstoffe auf und wird gleichzeitig auf natürlichste Weise gefiltert. Somit verfügt RHODIUS Mineralwasser über insgesamt 2.160 mg gelöste Mineralstoffe pro Liter, vor allem Magnesium, Calcium, Natrium und Hydrogencarbonat.

RHODIUS Mineralwasser ist in den drei Varianten Classic (viel Kohlensäure), Medium (wenig Kohlensäure) und Naturelle (ohne Kohlensäure) erhältlich.

Neu seit Oktober 2016: Die RHODIUS Mineralwasser Dose

 

Die schlanke 0,33L Sleek-Dose überzeugt nicht nur durch ihr Aussehen. So bietet die Dose dem Konsumenten zahlreiche Vorteile: Sie ist leicht, unzerbrechlich & schnell gekühlt - daher ideal für unterwegs. Zudem ist die Dose absolut luftdicht, schützt das Produkt vor Lichteinfall und sorgt somit für den unvergleichbaren Frische-Kick verbunden mit dem typischen Zisch-Laut.

 

RHODIUS ist der einzige deutsche Mineralbrunnen, der Mineralwasser in der Dose anbietet.

Grundlage und wesentliche Bestandteile der regelmäßigen Qualitätskontrollen sind:

  • Verdeckter Einkauf aller Produktproben im Handel
  • sensorische, mikrobiologische und chemisch-analytische Kontrolle des Endprodukts – unabhängig und ergänzend zur RHODIUS-Qualitätssicherung
  • Überprüfung von Kennzeichnung und Deklaration
  • Überprüfung der Zusammensetzung der Nährwerte, insbesondere des Magnesium, Hydrogencarbonat und Calcium
  • Überprüfung der Produkte auf die tatsächliche Anwesenheit und Mengeneinheiten der Inhaltsstoffe. Bestimmung der Anteile der Mineralisierung
  • Überprüfung des abgefüllten Produktes mittels sensorischer Tests auf
    Aussehen, Geruch und Geschmack
  • Laboranalyse des abgefüllten Produkts auf Nährwerte und mikrobiologische
    Unbedenklichkeit sowie die Untersuchung auf Rückstände und Kontaminanten.
  • Prüfung der Verpackung und Verschlüsse hinsichtlich der gesetzlichen
    Anforderungen auf mögliche negative Einflüsse auf die Qualität des Produkts
    (sogenannte Migrationstests)
  • Jährliche Überprüfung aller Produktions- & Abfüllstandorte

 

Prüfplan

 

RHODIUS Mineralquellen und Getränke GmbH & Co. KG RHODIUS Mineralquellen und Getränke
GmbH & Co. KG

Brohltalstraße 2
56659 Burgbrohl